Biela Stopa

Datum: 28.01.2017 - 29.01.2017 Veranstaltungsort: Kremnica Strecke: 25 km / 45 km FT
30 km CT
SVK
Euroloppet Travel - Schulz Sportreisen

Die historische Bergbaustadt, in der schon im 11. Jh. Gold gewonnen wurde, liegt inmitten der Kremnitzer Berge (Kremnické vrchy). Die erste schriftliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1328, als König Karl Robert dem damaligen Cremnychbana Privilegien einer königlichen Freistadt verlieh. 1329 begann man hier die ersten Silbermünzen zu prägen, später kamen Goldflorene (Dukaten) hinzu. Die "Kremnitzer Dukaten" gehörten zu den bekanntesten und begehrtesten europäischen Zahlungsmitteln jener Zeit. Hier ist auch die einzige Münzstätte der Slowakei angesiedelt, in deren Nähe das Münz- und Medaillenmuseum (Múzeum mincí a medailí) steht. Die Hauptdominante ist die Stadtburg mit einer doppelten Befestigung, mit dem ältesten Denkmal - der romanischen Rotunde aus dem 13. Jh. Der zentrale Bau - die gotische Kirche St. Katharina aus dem 15. Jh. hat einen Aussichtsturm. Die erhaltene Stadtbefestigung aus dem 14. Jh. wird von der Roten und Schwarzen Bastei und dem Unteren Tor gebildet. Direkt auf dem Stadtplatz erhebt sich die barocke Dreifaltigkeitssäule aus dem 18. Jh. Weitere Sehenswürdigkeiten des Platzes sind Renaissance- und gotische Bürgerhäuser, das gotische Rathaus aus dem 15. Jh. und die Franziskanerkirche mit Kloster aus dem 17. Jh.

Kontakt / Infos

Webseite Video Webcam