Sie haben noch kein Veranstalter Konto?

 

Statuten für Euroloppet Partner Race


Veranstalter Konto erstellen

Neue Veranstaltung erfassen / Bestehende Veranstaltung bearbeiten

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und das Kennwort ein.

Int. Ganghoferlauf

08.03.2019 50 km / 25 km CT 09.03.2019 42 km / 20 km FT
Leutasch AUT AUT

Strecken

Samstag

25 km / 50 km CT 09.00 Uhr
  Mini Ganghoferlauf 13.00 Uhr
Sonntag 20 km FT 09.30 Uhr
  42 km FT 10.00 Uhr

Strecken Profile

  • 25 km bzw. 50 km Klassik

Die 25/50 km Klassikstrecke bietet wirklich alles, was sich der gelernte Klassikläufer wünscht. Knackige Anstiege und Abfahrten, reizvolle Waldpassagen und dazu das herrliche Panorama von Wetterstein- und Karwendelgebirge. Herzstück ist die einzigartige Plaikloipe, die den Läufer nach forderndem Anstieg mit schönen Abfahrten und herrlichen Ausblicken belohnt. Auch die Passagen über Panoramaloipe und Waldloipe sind ein lohnenswerter Geheimtipp für Klassikliebhaber.

Die anspruchsvolle Klassikstrecke kann wahlweise einmal oder zweimal (50km) bewältigt werden und ist somit die Königsdisziplin des größten Langlaufklassikers in Österreich.

  • 20 km Skating

Die 20 km Skating Strecke vereint die schönsten und sonnigsten Skating Passagen des Leutaschtales. Kurz nach dem Start wendet man über die leicht ansteigende Lehnerschleife wieder in Richtung Oberleutasch, läuft an den vielen Zuschauern bei Start und Ziel vorbei bis zur Wende bei den Anstiegen im Skating Zentrum Moos und über die Alpenbadloipe retour ins Ziel.

  • 42 km Skating

Auf der 42 km Skating Strecke erläuft man das ganze Leutascher Hochtal auf 1130m Seehöhe. Nach dem Start zieht sich das Feld auf der kurzen Steigung nach Lehner auseinander und die Läufer kommen dann in Gruppen erneut bei Start/Ziel vorbei, bevor es talabwärts bis zum Talschluss nach Unterleutasch geht. Vom niedrigsten Punkt der Strecke geht es nun stetig leicht ansteigend an Start/Ziel vorbei bis zum höchsten Punkt nach Moos, wo mit dem Skating Zentrum noch zwei kurze Anstiege zu bewältigen sind, bevor es dann wieder talabwärts über die neue Alpenbadloipe ins Ziel geht

Event-Info

  • Die Olympiaregion Seefeld am nach Süden hin offenen Hochplateau auf 1.200 Metern Seehöhe und 5 Ortschaften Seefeld, Leutasch, Mösern-Buchen, Reith und Scharnitz
  • Auf 1.136 m Seehöhe liegt die charismatische Berggemeinde Leutasch in einem sonnigen Hochtal umringt von einer fesselnden Bergkulisse und einer einmaligen Naturlandschaft
  • Das sportliche Winterhighlight in Leutasch ist der jährliche internationale Euroloppet Ganghoferlauf – der älteste Volkslanglauf Tirols, welcher Teil der europäischen Skimarathon-Rennserie „Euroloppet“ und „Austria Loppet“ ist
  • 245 Kilometer bestens präparierte Langlaufloipen (Skating und Klassisch) und zusätzlich qualitätsgeprüfte Spezialloipen
  • Seefeld ist seit 2014 jährlich Austragungsort des Weltcup Nordic Combined Triple
  • Von 19.02.2019 bis 03.03.2019 ist die Region Gastgeber der FIS Nordischen Skiweltmeisterschaften
  • Schneesicherheit und die modernsten Beschneiungsanlagen, die sowohl Hobbysportler, als auch professionelle Athleten zum Trainieren nutzen
  • Das Nordische Kompetenzzentrum in Seefeld dient aufgrund seiner idealen Höhenlage als Treffpunkt für die Saisons-Vorbereitung vieler Profisportler und Mannschaften

Reiseplanung

Anreise mit dem Auto

Anreise mit dem Flugzeug

Airport: Innsbruck

Airport: München

 

Weiterreise ab Flughafen Innsbruck:

Weiterreise ab Flughafen München

nach oben